Jugendmusikschule Vaihingen an der Enz

                                                 Corona – Regelungen Musikschule Stand 18.10.2021

(Weiter zur Homepage automatisch nach 30 Sekunden oder mit diesem LINK)

·        Präsenzunterricht ist in allen Fächern möglich, inkl. Ensembles, Bläserklasse, Betreuungsangebote etc.

·        Keine Beschränkungen der Gruppengröße

·        Der Unterrichtsbesuch ist nur Personen gestattet, die entweder geimpft, genesen oder getestet sind. Dies betrifft Schüler UND Lehrkräfte.

·        Laut derzeit gültiger Corona-VO haben folgende Personen unabhängig der Stufe (Basis-, Warn-, Alarmstufe) Zugang zu Angeboten der JMS:

§5 (2):" Personen, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder noch nicht eingeschult sind, ist der Zutritt zu den in Teil 2 genannten Einrichtungen oder Angeboten im Rahmen der verfügbaren und zulässigen Kapazitäten stets gestattet, sofern sie asymptomatisch sind.

§5 (3):" Personen, die als Schülerin oder Schüler an den regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs teilnehmen, ist der Zutritt zu den in Teil 2 genannten Einrichtungen oder Angeboten im Rahmen der verfügbaren und zulässigen Kapazitäten stets gestattet, sofern sie asymptomatisch sind. Dies gilt entsprechend, wenn der Zutritt oder die Teilnahme nur für immunisierte Personen gestattet ist. Die Glaubhaftmachung des Schülerstatus hat in der Regel durch ein entsprechendes Ausweisdokument zu erfolgen."

·        Alle Schüler:innen unserer JMS, die vor 2007 geboren wurden, müssen einen Nachweis erbringen, dass sie eine der o. g. Schularten besuchen.

Schülerausweise werden von der besuchten Schule ausgestellt.

·        Falls dies nicht der Fall ist, gilt in der BasisStufe die 3G-Regel, wobei Selbsttests NICHT ausreichen!

·        Sollte die WarnStufe erreicht werden, müssen Personen, die über 18 sind bzw. keine Schule mehr besuchen, an der regelmäßig getestet wird, einen PCR-Test vorlegen.

·        Sollte die AlarmStufe erreicht werden, können Personen, die über 18 sind bzw. keine Schule mehr besuchen, an der regelmäßig getestet wird, nicht mehr an Angeboten der JMS teilnehmen

·        Derzeit sind wir in der BASISSTUFE

 

·        NEU ab 19.10.: In der Basisstufe besteht in geschlossenen Räumen während des Unterrichts keine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske, sofern alle Personen immunisiert (d.h. geimpft und genesen) oder Schüler*innen einer allgemein bildenden Schule sind, die dort an den regelmäßigen Testungen teilnehmen.

·        Wenn im Musikschulunterricht ausschließlich die Lehrkraft oder die sonstige unterrichtende Person nicht immunisiert bzw. nicht geimpft oder genesen ist, gilt in allen Unterrichtsfächern außer im Gesang und in Blasinstrumente die Maskenpflicht nur für sie.

·        Außerhalb des Unterrichts, d.h. z.B. auf Gängen, Fluren, in Foyers, und Aufenthaltsräumen gilt im Musikschulgebäude aber weiterhin die Maskenpflicht

·        Neue Regelungen für den Unterricht in Gesang + Blasinstrumente: Die bisherigen Sonderregelungen hinsichtlich der einzuhaltenden Abstände beim Unterricht im Gesang und von Blasinstrumente entfallen in der Basisstufe - unter der Voraussetzung, dass alle Teilnehmenden (auch die Lehrkraft) geimpft oder genesen sind oder Schüler*innen sind, die im Rahmen des Schulbesuches an den regelmäßigen Testungen teilnehmen.

·        Sollte eine Person nicht geimpft oder genesen sein, gelten auch in der Basisstufe für den Unterricht im Gesang und von Blasinstrumenten weiterhin für alle Teilnehmenden die bisherigen Abstandsregelungen.

·        Nicht-Teilnehmer des Unterrichts dürfen kurzzeitig das Gebäude auch ohne 3G betreten, z. B. um ihre Kinder zu bringen/abzuholen oder geschäftliches im Sekretariat zu erledigen.

 

 

Herzliche Grüße,

Ihre Jugendmusikschule Vaihingen an der Enz